Ichnusa Charter

Buchen Sie unser Boot ab 50 Euro alles inklusive!
Buchen sie online

Mieten Sie ein Segelboot in Sardinien


Bootsbeschreibung

Ichnusa ist eine wunderschöne klassische Segelyacht und weltweit einzigartig. Überall wird sie zur Attraktion: vor Anker liegend oder in voller Fahrt mit aufgeblähten Segeln. Als Prototyp der Feder von Dick Carter entsprungen, wurde dieser Zweimaster 1982 auf der Werft COMET in Pesaro gebaut und ist charakterisiert durch seine Struktur aus Holz sowie einen Rumpf aus Fiberglas, einen zentralen Steuerplatz und ein durchweg freies, vollständig aus Teak
bestehendes Flushdeck. Die Wasserlinien sind der richtige Kompromiss zwischen Resistenz und Performance, so dass Segeln auch bei leichter Brise möglich ist.
Das Wassersystem wird von einem Sammelbehälter für Schwarzwasser versorgt, eine ideale Lösung, um bei Stopps in Häfen und Buchten nichts zu verschmutzen. Ichnusa ist das einzige umweltfreundliche klassische Segelschiff, das mit einem Elektromotor, Windgeneratoren und Photovoltaikmodulen ausgestattet ist. An Bord wird Abfall getrennt gesammelt.


Technische Spezifikationen

Gesamtlänge 16,70 m
Wasserlinie 13,00 m
Breite 4,55 m
Tiefgang 2,60 m
Segelfläche 155,0 m2
Flushdeck aus Teak
Elektrischer Motor 30 kw
Ausrüstung GPS / Radar / Autopilot / TriData/Sonar
Schlafplätze 8+2
Kabinen 4
Bäder 2
Wassertank 1000 Liter
Gasherd mit 2 Flammen / Grill / Ofen /
2 Spülbecken / 2 Kühlschranke 100 Liter
Stromversorgung 220 V / 24 V / 12 V
Solarmodul 250 w
2 Windgeneratoren 400 w